Start der neuen Ausbildung zum 1.September 2024 - Melden Sie sich jetzt an!
Basiskurs Fußpflege
Beschreibung:

Ziel der Ausbildung ist die Erlangung umfassender Kenntnisse in den Bereichen:

- Anatomie
- Physiologie
- Allgemeine Krankheitslehre
- Spezielle Krankheitslehre ( Diabetisches Fußsyndrom )
- Dermatologie

Im praktischen Teil der Ausbildung werden u.a. folgende Fertigkeiten und Kenntnisse der med. Fußpflege vermittelt:

- Theoretische Grundlagen der Fußpflege
- Pflege des gesunden Fußes
- Nagelbehandlung
- Apparate und Instrumentenkunde (Handhabung mit Zangen, Fräser und Skalpell)
- Anfertigung und Anlegen von Druckschutz- und Druckentlastung aus verschiedenen Materialien
- Tamponaden
- Spezialverbände
- Pflegende Fußkosmetik
- Fußbäder und Massagen
- Material- und Warenkunde

Unterrichtsmittel

Für den praktischen Unterricht benötigen Sie kein eigenes Fußpflegebesteck, diese wird von unserer Fußpflegeschule gestellt und muß nach der Abschlußprüfung abgegeben werden.

Prüfung

Die Ausbildungsabschlussprüfung findet vor einer Prüfungskommission unter ärztlichem Vorsitz statt.
Nach erfolgreicher Abschlussprüfung wird die Qualifikation durch ein Zertifikat bescheinigt.

Informationen zum Podologen Gesetz

Sicherlich haben Sie schon etwas über das Podologengesetz gehört. Das Gesetz über den Beruf der Podologin und des Podologen ist Anfang 2002 in Kraft getreten.

Podologie ist die nichtärztliche Heilkunde am Fuß.

Die Fußpfleger (-innen ) können auch weiterhin fußpflegerische Leistungen – soweit diese nicht heilkundige Tätigkeiten sind – anbieten, wenn Sie für diese fachlich z.B. durch unsere Schule ausgebildet sind.

Das Schulungszentrum Essen hat einen Kooperationsvertrag mit der Staatlichen Schule für Podologie.

Sollten Sie sich im Bereich der medizinischen Fußpflege weiterbilden wollen und einen staatlichen Abschluss als Podologe ( in ) anstreben, haben Sie die Möglichkeit, im Anschluss an die Ausbildung zur Fußpflege eine weitere Ausbildung zum Podologen an der staatlich Schule für Podologie zu absolvieren.

Kosten:

999,00 € zzgl 19% MwSt.

Anmeldung:

Sie können sich für den hier aufgeführten Kurs telefonisch oder schriftlich anmelden.
In Zukunft steht Ihnen auch wieder die Anmeldung über unser Onlinefromular zur Verfügung.

Über Ihre telefonische Anmeldung freuen wir uns unter 0201 / 83 91 08 90.
Eine Anmeldung per E-Mail schicken Sie bitte an: info@podologie-essen.de